©2019 by Sprachdach.

Unsere Lehrerinnen

Katrin Seiler

Von Anfang an bin ich voller Freude als Lehrerin beim Sprach-D-A-CH dabei. Ich bin Diplompädagogin für Technik und Werken. Hier in den Niederlanden habe ich noch zusätzlich ein Studium als Deutschlehrer absolviert. So fühle ich mich gut gerüstet, die Kinder professionell zu begleiten. Da beim Sprach-D-A-CH Kinder unterschiedlichen Alters und Wissensstandes zusammentreffen, sehe ich es als meine Aufgabe, eine Umgebung zu schaffen, in der die Kinder sich in meiner Gruppe anerkannt und wohl fühlen. Aufgaben und Arbeitsblätter erstelle ich so, dass sie dem jeweiligen Niveau der Kinder entsprechen.

Cordula Kurthen

Seit Beginn bin ich beim Sprach-D-A-CH  dabei und unterrichte derzeit 2 Gruppen. Ich habe Musikpädagogik studiert und bin selbst Mutter. 25 Jahre Süddeutschland, 1 Jahr in Wien und 7 Jahre in der Schweiz bilden meinen kulturellen Hintergrund, den ich teilen und weitergeben möchte. Ich bin begeistert zu sehen, wie sich die Kinder entwickeln, wie sie Mut zum Sprechen bekommen und aufgreifen, was wir im Unterricht machen. Mein Unterricht umfasst einen Mix aus Neuem und bereits Erlerntem, aus Konzentration und angeleitetem Spiel, aus Musik und Lesen, Basteln und Erzählen.

Wiebke Roterberg

Ich komme ursprünglich aus Berlin. Nach Jahren in Leipzig und Amsterdam lebe ich seit 2010 mit meiner Familie in Den Haag. Für mich gibt es nichts Schöneres als in und mit der deutschen Sprache zu arbeiten. Deshalb freue ich mich  sehr, beim Sprach-D-A-CH mitzuwirken, um Kindern mit deutschsprachigem Hintergrund in Den Haag zusätzliche Berührungsmöglichkeiten mit der Sprache auf verschiedenen Eben zu bieten. Als studierte Musikerin und ausgebildete Sprachlehrerin sehe ich eine enge Verbindung zwischen Musik und Sprache und vor allem die Chancen, die sich dadurch für die Sprachvermittlung ergeben, sei es durch Lieder, durch Gedichte, sei es durch Sprachrhythmus oder Sprachmelodie.

Sonja Stemmler

Ich bin Mutter zweier Kinder, die beide nicht in ihrem Heimatland aufwachsen. Aus diesem Grund habe ich mich in Deutsch als Fremdsprache für Kinder weitergebildet und unterrichte seit einigen Jahren regelmässig Deutsch an der ISH als "afterschool activity".

Bei Sprach-D-A-CH findet man Gleichgesinnte, denen es auch wichtig ist, die eigene deutsche Sprache an die Kinder weiterzugeben. Sprach-D-A-CH bietet die Möglichkeit, spielerisch Sprache zu erlernen. Ich finde diese Stiftung fantastisch und helfe dort mit großer Begeisterung als Vertretungslehrerin aus.