Unsere Lehrerinnen

Katrin Seiler

Von Anfang an bin ich voller Freude als Lehrerin beim Sprach-D-A-CH dabei. Ich bin Diplompädagogin für Technik und Werken. Hier in den Niederlanden habe ich noch zusätzlich ein Studium als Deutschlehrer absolviert. So fühle ich mich gut gerüstet, die Kinder professionell zu begleiten. Da beim Sprach-D-A-CH Kinder unterschiedlichen Alters und Wissensstandes zusammentreffen, sehe ich es als meine Aufgabe, eine Umgebung zu schaffen, in der die Kinder sich in meiner Gruppe anerkannt und wohl fühlen. Aufgaben und Arbeitsblätter erstelle ich so, dass sie dem jeweiligen Niveau der Kinder entsprechen.

Cordula Kurthen

Seit Beginn bin ich beim Sprach-D-A-CH  dabei und unterrichte derzeit 2 Gruppen. Ich habe Musikpädagogik studiert und bin selbst Mutter. 25 Jahre Süddeutschland, 1 Jahr in Wien und 7 Jahre in der Schweiz bilden meinen kulturellen Hintergrund, den ich teilen und weitergeben möchte. Ich bin begeistert zu sehen, wie sich die Kinder entwickeln, wie sie Mut zum Sprechen bekommen und aufgreifen, was wir im Unterricht machen. Mein Unterricht umfasst einen Mix aus Neuem und bereits Erlerntem, aus Konzentration und angeleitetem Spiel, aus Musik und Lesen, Basteln und Erzählen.

Wiebke Roterberg

Ich komme ursprünglich aus Berlin. Nach Jahren in Leipzig und Amsterdam lebe ich seit 2010 mit meiner Familie in Den Haag. Für mich gibt es nichts Schöneres als in und mit der deutschen Sprache zu arbeiten. Deshalb freue ich mich  sehr, beim Sprach-D-A-CH mitzuwirken, um Kindern mit deutschsprachigem Hintergrund in Den Haag zusätzliche Berührungsmöglichkeiten mit der Sprache auf verschiedenen Eben zu bieten. Als studierte Musikerin und ausgebildete Sprachlehrerin sehe ich eine enge Verbindung zwischen Musik und Sprache und vor allem die Chancen, die sich dadurch für die Sprachvermittlung ergeben, sei es durch Lieder, durch Gedichte, sei es durch Sprachrhythmus oder Sprachmelodie.

Sonja Stemmler

Ich bin Mutter zweier Kinder, die beide nicht in ihrem Heimatland aufwachsen. Aus diesem Grund habe ich mich in Deutsch als Fremdsprache für Kinder weitergebildet und unterrichte seit einigen Jahren regelmässig Deutsch an der ISH als "afterschool activity".

Bei Sprach-D-A-CH findet man Gleichgesinnte, denen es auch wichtig ist, die eigene deutsche Sprache an die Kinder weiterzugeben. Sprach-D-A-CH bietet die Möglichkeit, spielerisch Sprache zu erlernen. Ich finde diese Stiftung fantastisch und helfe dort mit großer Begeisterung als Vertretungslehrerin aus.  

Ariane Nierhaus

Ich freue mich, dass ich beim Sprach-D-A-C-H mehrsprachigen Kindern unterstützend zur Seite stehe. Da ich selber zwei Kinder habe, die zweisprachig aufwachsen, bin ich sensibilisiert für die Herausforderungen, die das mit sich bringen kann. Unterrichten hat mir schon immer großen Spaß gemacht und ich habe unter anderem Kunstunterricht am Gymnasium gelehrt, sowie Kunst-AGs geleitet. Durch mein Studium der Kunstgeschichte habe ich die Möglichkeit, die Kinder ein breites Spektrum der deutschen Kultur und Sprache zu lehren.

Karen Stöcker

Ich bin Musikpädagogin und selbst Mutter zweier Kinder. Seit 15 Jahren arbeite ich leidenschaftlich mit Kindern an Musikschulen, Grundschulen und in Sprachförderkursen an Kindertagesstätten. Ich freue mich sehr meine pädagogische Arbeit - zunächst als Vertretung für Frau Kurthen - beim Sprach-D-A-CH fortzuführen und die Kinder dabei zu unterstützen, mit Freude ihre Deutschkenntnisse zu erweitern.

Christiane Schmid-Guthardt

Kindern die Freude und Lust am Lernen zu vermitteln, war schon immer meine große Leidenschaft. Nach einem Studium für Grundschullehramt lebten wir als Familie mit 2 Kindern zunächst in Berlin. Dann verschlug es uns für einige Jahre an die malerische Westküste der USA, wo ich bis 2014 eine eigene kleine deutsche Sprachschule über die „German American School Association“ leiten und organisieren durfte. Die letzten 6 Jahre verbrachten wir in der EU-Hauptstadt Brüssel. Hier erteilte ich als zertifizierte DaZ Lehrerin an der deutschen Bilingualen Vorschule täglich den „Deutsch als Zweitsprache“ (DaZ) Unterricht. Als Neubürgerin der bezaubernden Stadt Den Haag, freue ich mich besonders auf eine kreative Zusammenarbeit mit den Kindern der Falkengruppe im Sprach-D-A-CH.

Das Erlernen einer Sprache sollte natürlich in erster Linie Freude bereiten. Motivation und Anerkennung sind dabei für mich die wichtigsten Grundpfeiler.

Katharina Lotter

Ich habe italienische Philologie und Kunstgeschichte studiert, bin Mutter zweier Kinder und lebe seit Anfang 2020 in Den Haag. In München, meiner Heimatstadt, waren meine Kinder in einem deutsch–italienischen Kinderhaus, in dem ich mich selbst nebenberuflich sehr engagiert habe. Ziel des Kinderhauses war es, Kindern, die aus italienischen oder „Mischfamilien“ kommen, die Möglichkeit zu geben, mit beiden Sprachen und Kulturen äquivalent aufzuwachsen. Ich finde es großartig eine Einrichtung gefunden zu haben, die deutschsprachige Familien hier in Den Haag darin unterstützt, den Kindern die deutsche Sprache und die vielen wunderbaren Bräuchen zu vermitteln. Ich freue mich sehr mich dieser Aufgabe annehmen zu dürfen.

©2019 by Sprachdach.