top of page
  • AutorenbildSprach-D-A-CH

Beim Sprach-D-A-CH wurde es tierisch

Gestern haben unsere Elefanten-Kinder den Anfang des Märchens die "Bremer Stadtmusikanten" mit Hilfe eines Liedes nachgespielt.


Alle Tiere in den Wald gezogen und haben die Räuber mit lautem Geschrei aus dem Haus vertrieben. Im Räuberhaus gab es Fleisch für Hund und Katze, Salat für den Esel und Brotkrumen für den Hahn. Den Schrei des Esels "I A" haben wir auf Papier geschrieben und später die Buchstaben "I" und "a" in unseren eigenen Namen wieder entdeckt.


Mit einem Ratespiel haben wir unser Gedächtnis trainiert und die Namen von Obst und Gemüse, sowie die Farben wiederholt. Im Buch haben wir die ganze Geschichte zu Ende gelesen. Schließlich konnte jedes Kind die Tiere noch ausmalen oder das Spiel "Kuh muh" spielen.


Es war für uns alle eine tolle Stunde :)





コメント


bottom of page